Spendenaufruf der Universität des Saarlandes und der Universitätsgesellschaft

Seit 24. Februar 2022 erschüttert der Angriff Russlands auf die Ukraine die internationale Gemeinschaft und damit auch die internationale Wissenschaftslandschaft.

Viele Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Ukraine müssen gegenwärtig unerwartet massive zusätzliche Belastungen tragen. Wir sehen gleichzeitig beeindruckende Beispiele der Hilfsbereitschaft und Unterstützung für Familienangehörige und Freunde. Wir wollen hier an der Universität insbesondere unsere ukrainischen Studierenden sowie junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die infolge des Kriegs in Not geraten sind, unterstützen.

Das Präsidium der Universität gemeinsam mit der Universitätsgesellschaft des Saarlandes e.V. rufen daher zu Spenden für Studierende und junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Ukraine auf, um schnell und unbürokratisch plötzliche Notlagen zu überbrücken.

Wir bitten mit einer Spende um ein konkretes Zeichen der Hilfsbereitschaft und Solidarität und danken für Ihre Unterstützung.

Spendenkonto:

Empfänger: Universitätsgesellschaft des Saarlandes e.V.
Kennwort: Ukraine-Hilfe
IBAN: DE53 5907 0070 0073 9300 00
BIC: DEUTDEDB595

Sie möchten eine Spendenbescheinigung? Bitte füllen Sie nach der Überweisung dieses Formular aus.

P.S.: Wir bedanken uns jetzt bereits für mehrere beträchtliche Spenden, die durch unseren Spendenaufruf für ukrainische Studierende und junge Wissenschaftler in Not an der Universität des Saarlandes eingegangen sind! Bisher sind bereits 7.440 Euro an Spendengeldern zusammengekommen (Stand: 23.04.22).

Mit den bisher eingegangenen Spendengeldern wurden mehrere Unterkünfte von UkrainerInnen bzw. Studierende aus der Ukraine, die an die Saar-Uni gewechselt sind, in der Jugendherberge bezahlt. Weiterhin wurden im Rahmen der Spendenaktion zwei Wohnungen ohne Mietzahlung zur Verfügung gestellt. Die NTNM-Bibliothek war dem Spendenaufruf der Universitätsgesellschaft des Saarlandes zu Gunsten ukranischer Studierender und junger Wissenschaftler ebenfalls gefolgt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliothek hatten am Tag der Offenen Tür vor dem Bibliotheksgebäude C6 2 einen Bücherbasar organisiert. Gegen eine freiwillige Spende konnten BesucherInnen aus einem breiten Angebot an naturwissenschaftlich-technischen Fachbüchern und Belletristik wählen. Zum Artikel: www.ntnm-bib.de/2022/05/27/ntnm-bibliothek-spendet-fuer-ukraine/

Herzlichen Dank auch hierfür!


Die Universitätsgesellschaft des Saarlandes e. V.

Die Universitätsgesellschaft will vernetzen

Die Universitätsgesellschaft des Saarlandes will Wissenschaftler, Mitarbeiter und Studenten der Saar-Uni mit Ehemaligen (Alumni) und Förderern in intensiven Kontakt bringen. Darüber soll ein vielschichtiges Netzwerk mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft entstehen, von dem nicht nur die Universität des Saarlandes, sondern alle gemeinsam profitieren werden.

Den Kontakt zur Universität intensivieren

Über Veranstaltungen, den Austausch in sozialen Netzwerken und regelmäßige Newsletter möchte die Universitätsgesellschaft alle Partner zusammenbringen, die an einer lebendigen und erfolgreichen Universität im Saarland interessiert sind. Auch Unternehmen können die Chance nutzen, um auf zwanglose Weise künftige Absolventen kennenzulernen und Kontakte zu fachlich herausragenden Wissenschaftlern zu knüpfen, die der Praxis gegenüber aufgeschlossen sind.

Helfen und Fördern

Mit Mitgliedsbeiträgen und Spenden kann die Universitätsgesellschaft viel Gutes bewirken. Sie will vor allem Studenten und junge Wissenschaftler bei ihren Projekten unterstützen und das akademische Leben im Saarland fördern. Hier nur einige Beispiele: Die Universitätsgesellschaft prämiert jedes Jahr mit dem Eduard-Martin-Preis die besten Dissertationen an der Saar-Uni, fördert junge Wissenschaftler für die Teilnahme an internationalen Tagungen und Wettbewerben und unterstützt das bundesweite Deutschlandstipendium für die besten Studenten.

Ihre Mitgliedschaft gibt uns Auftrieb

Machen Sie mit in diesem lebendigen Netzwerk zwischen jugendlicher Begeisterung und reichem Erfahrungsschatz, zwischen moderner Wissenschaft und Wirtschaft, zwischen regionaler Verbundenheit und Weltoffenheit! Geben Sie Ihrer Verbundenheit mit der Universität des Saarlandes sichtbaren Ausdruck durch eine Mitgliedschaft in der Universitätsgesellschaft. Verlässliche Jahresbeiträge und großzügige Spenden helfen uns, das Netzwerk weiter auszubauen und Studenten und Doktoranden der Saar-Uni individuell zu fördern. Eine hohe Transparenz garantiert Ihnen die Verwendung aller Mittel in Ihrem Sinne.